SPD Başkanı istifa etti

SPD Başkanı istifa etti

SDP Başkanı istifa etti.Yeni başkan seçilene kadar 3 Toroia idare edecekmış.

NAHLES İSTİFA ETTİ.  HÜKÜMETTE KRİZ BAŞLADI

GOROKO  HÜKÜMETİ  CAN ÇAKİŞİYOR

(Nachles,SDP binasını terlk ediyor.)

Avrupa Parlamento seçimlerinden sonra pek ortalıkta gözükmeyen Merkel için,Alman medyası,"Merkeli'i gören varmı?" manşetler atıklarını görüyoruz.

Hükümet ortağı Sosyal Demokrat Parti (SPD) Genel Başkanı Andrea Nahles, görevlerin den istifa edeceğini açıklamış,daha sonrada istifasını açıklamıştı.

Almanya’da hükümet ortağı Sosyal Demokrat Parti (SPD) Genel Başkanı Andrea Nahles, bu hafta içinde görevlerinden istifa edeceğini açıkladı(Vede açıkladı). SPD Federal Meclis Grubu Başkanı da olan Nahles, parti üyelerine yaptığı yazılı açıklamada, parti içindeki tartışmalarda, üstlendiği görevlerini yerine getirmeye dair gerekli desteğin verilmediğini belirterek, “Bu yüzden pazartesi günü yapılacak yönetim kurulu toplantısında genel başkanlıktan ve salı günü meclis grubunda Federal Meclis Grubu başkanlığından istifa edeceğimi açıklayacağım” ifadelerini kullandı. Böylelikle partisine, halefini belirleme imkanı vermek istediğini vurgulayan Nahles, SPD üyelerinin birlik içinde ve sağduyulu davranmalarını talep etti.

AB BİRLİĞİ(EG) SEÇİMİNDE OY KAYBETMIŞ.  YEŞİLLERİN YÜKSELİŞİ...

SPD, 26 Mayıs’ta yapılan Avrupa Parlamentosu (AP) seçimlerinde 2014’e göre yüzde 11,4 oy kaybı yaşayarak yüzde 15,8’le alarak büyük hezimet yaşamıştı. Aynı gün gerçekleşen Bremen Eyalet Meclisi seçiminde de yüzde 24,94 oy alan SPD, eyalet seçimlerini 73 yıl sonra ilk kez ikinci sırada tamamlamıştı. Nahles, 2017’de düzenlenen genel seçimlerinin ardından partisinin Federal Meclis Grubu başkanlığı görevini üstelenmiş, 2018’in nisan ayında da SPD genel başkanı seçilmişti. 2013-2017 yıllarında Almanya Çalışma ve Sosyal İşler Bakanlığını yürüten Nahles, 2009-2013 yıllarında ise SPD genel sekreterlik görevinde bulunmuştu.

SPD-Chefin Andrea Nahles hat ihren Rücktritt als Partei- und Fraktionschefin angekündigt. Sie werde am Montag im Parteivorstand ihren Rücktritt als SPD-Vorsitzende und am Dienstag ihren Rücktritt als Fraktionschefin erklären, teilteAndrea Nahles am Sonntag gegenüber der Hauptstadtpresse in Berlin mit. Auch ihr Bundestagsmandat will Andrea Nahles offenbar niederlegen.

SPD: Rücktritt von Andrea Nahles als Partei- und Fraktionschefin - hier alle InfosIn unserem News-Blog liest du alles zum Rücktritt von Andrea Nahles - und wie es mit der SPD nun weitergeht:

Montag, 3. Juni;

22.18 Uhr: Erstaunliche Worte von NRW-Ministerpräsident Armin Laschet zur Groko: Er hält die Überlebenschancen der großen Koalition wohl für begrenzt. „Ich glaube, dass sie bis zum Herbst dauert. Bis Weihnachten - das kann keiner sagen", sagt der CDU-Vize laut der „Rheinischen Post“ am Montag in Düsseldorf.

Laschets Aussage liest sich wie ein Tabubruch: Bislang war sowohl vonseiten der SPD als vor allem auch der CDU keine Rede davon, dass die große Koalition aufgelöst werden könnte.

SPD'YE BAŞKAN SEÇİLENE KADAR,PARTIYI BU ÜÇLÜ İDARE EDECEKMİŞ.

20 Uhr: SPD-Generalsekretät Lars Klingbeil geht hart mit seiner Partei ins Gericht. Gegenüber DER WESTEN sagte Klingbeil, dass sich die politische Kultur bei der SPD wandeln müsse. "Ich wünsche mir, dass wir wieder fair miteinander umgehen und inhaltlich streiten. Diese altbackenen Machtspielchen, diese Durchstechereien von irgendwelchen Heckenschützen, wie wir es in den letzten Tagen erlebt haben, nerven mich“, so Klingbeil.

Meine Generation hat ein anderes Verständnis von Politik und auf solche alten Rituale keine Lust mehr. Wir brauchen jetzt mehr Teamgeist in der SPD. Wenn wir geschlossen auftreten und uns inhaltlich klar aufstellen, werden uns die Menschen auch wieder vertrauen.“ >> Hier mehr lesen

15.41 Uhr: Die SPD-Vizevorsitzenden Manuela Schwesig und Malu Dreyer wollen nach dem Rücktritt von Parteichefin Andrea Nahles nicht für den Vorsitz kandidieren. Sie würden die Partei nur für den Übergang bis zu einer Neuwahl des Vorsitzenden führen, kündigten die Ministerpräsidentinnen von Mecklenburg-Vorpommern und Rheinland-Pfalz am Montag in Berlin an. "Das schließt gleichzeitig aus, dass wir für den Parteivorsitz kandidieren", sagte Schwesig. Schwesig, Dreyer sowie der hessische SPD-Chef Thorsten Schäfer-Gümbel führen die Partei nach dem Rücktritt von Andrea Nahles kommissarisch.

Andrea Nahles, bisherige Vorsitzende der SPD, verlässt nach ihrem Rücktritt vom Parteivorsitz in der außerordentlichen Klausurtagung des SPD-Vorstands die SPD-Parteizentrale, das Willy-Brandt-Haus.

Foto: dpa

Was die SPD zerstört hat - ein Kommentar

Schwesig sagte, ihr Platz sei in Mecklenburg-Vorpommern - sie ist Ministerpräsidentin des Bundeslandes. Dreyer sagte, es sei für sie schon lange klar, dass sie als Ministerpräsidentin bei der nächsten Wahl in Rheinland-Pfalz wieder antreten wolle. Deshalb habe sie ausgeschlossen, neue SPD-Chefin zu werden. Schäfer-Gümbel wiederum will sich im Herbst aus der Politik zurückziehen - er wechselt als Arbeitsdirektor zur Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ).

Schäfer-Gümbel kündigte für den 24. Juni eine Vorstandssitzung an. Bei dieser solle über das Verfahren und die Struktur zum künftigen Parteivorsitz beraten werden. Thema solle auch sein, mit welchem Verfahren die SPD die Halbzeitbilanz der Koalition angehen wolle.

11.21 Uhr: Die Ankündigung, dass die SPD fortan kommissarisch vom Trio Schwesig, Dreyer und Schäfer Gümbel geführt werden soll, sorgt in den Sozialen Netzwerken hauptsächlich für Spott. Unter dem Hashtag trio sammeln sich die sarkastischen Bemerkungen à la: "Trio“ Die gibt's noch?“ - Gemeint ist die NDW-Band "Trio“ um Frontmann Stephan Remmler, die vor allem in den 1980 ern erfolgreich war. Ihr größter Hit, "Da, da, da“, wird denn auch gleich dutzendfach bei Twitter zitiert.

MERKEL FPD İLE AZINLIK HÜKÜMETİ İÇİN,KULİS YAPIYOR,SAĞDA...

Avrupa Birliği Seçiminden Sonra oluşan kriz. Basına Yansıyanlardan.3 Haziran.2019

Yazar Hakkında
0 Yorum
Yorum Yapın